Nachrichten

Das ist Jonathan, drei Jahre alt und eines von zurzeit 31 Kindern, Jugendlichen und behinderten jungen Erwachsenen, die im Kinderheim von SALEM-Uganda leben. Seine Mutter ist verschollen, sein Vater unbekannt. Als er im Alter von 9 Monaten im Kinderheim aufgenommen wurde, kämpfte er um sein Leben, da er unterernährt war.
Im Rahmen eines Schüleraustauschprogramms verbrachten 17 Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums aus Betzdorf eine Woche in Kaliningrad. Sie übergaben hier einen Spendenscheck für unsere Arbeit mit sozial benachteiligten Jugendlichen.
Im Quartalsbericht von Jonas Lange, dem Leiter unseres SALEM-Projekts in Mindo, und Sulema Lita, pädagogischer Leiterin, erfahren Sie wieder viel Neues über unsere Arbeit vor Ort. Diesmal geht es auch um die politisch schwierige SItuation, die im Moment in Ecuador herrscht.
Wenn Sie jetzt denken, ja und, Händewaschen ist doch keine große Sache, dann ist das vielleicht für uns richtig. Es gibt aber viele Gegenden auf der Welt, wo der Zugang zu sauberem Wasser nicht selbstverständlich ist.
Am 26. September 2019 war es endlich so weit und der offizielle Spatenstich für den Neubau konnte stattfinden. Die SALEM-Geschäftsführer Samuel Müller und Gerhard Lipfert sowie Heimleiterin Marianne Bär gaben zusammen mit Gästen den Startschuss zum langersehnten Bauanfang.
nach oben ▲