SALEM – weltweit für den Frieden tätig

Christlich. Gemeinnützig. Sozial.

Neues aus der SALEM-Welt

Erfahren Sie hier die aktuellsten Nachrichten aus unseren Einrichtungen und Projekten in Deutschland und weltweit.

In unserem SALEM-Projekt haben wir eine Kampagne gestartet, die das Thema Gewalt thematisiert, und ein gewaltfreies Leben für alle fordert. In Ecuador sind viele Frauen, Mädchen, Jungen und Heranwachsende bereits in jungen Jahren von Gewalt betroffen. Leider wurde die häusliche Gewalt durch die pandemiebedingten Einschränkungen noch verschlimmert.
Leider sind die Schulen in Uganda pandemiebedingt immer noch geschlossen und die weitere Dauer ist nicht absehbar. Die SALEM-Leitung hat zwar gleich einen Plan erarbeitet und ein Home Schooling-Programm ins Leben gerufen, aber die…
Wir suchen weitere Mitarbeiter - vor allem dringend pädagogische Fachkräfte - zur Verstärkung unserer SALEM-Teams in verschiedenen Einrichtungen.
Vor zwei Wochen konnte endlich die Montagewerkstatt von einer Räumlichkeit in einer Baracke, die nicht mehr auf dem neusten Stand war, in das Haus Nr. 6 umziehen. Angedacht war das schon sehr lang, aber der Transport der schweren Kisten mit den Elektrokleinteilen die Treppe hinauf gestaltete sich schwierig.
Das Pflanzen und die Pflege von Bäumen war immer auch ein Anliegen von Gottfried Müller, dem Gründer von SALEM (1914 – 2009). Deswegen wurde vor einigen Jahren das Pflanzprojekt "100 Bäume plus x" in SALEM-Togo ins Leben gerufen.

SALEM-Spendenkonto

SALEM-Stiftung
VR Bank Oberfranken Mitte
BIC GENODEF1KU1
IBAN DE10 7719 0000 1000 2557 77

Für Überweisungen aus der Schweiz oder Österreich lesen Sie bitte hier weiter.

SALEM-Termine

Hier finden Sie alles Wissenswerte über kommende SALEM-Veranstaltungen und Projektreisen.

Stellenanzeigen

 

SALEM-Projekte unterstützen

Um weiter kontinuierlich arbeiten zu können und die Leben vieler Menschen zu verbessern, bitten wir um Ihre Unterstützung.

Es ist uns besonders wichtig, Menschen, die unsere Hilfe benötigen, langfristig begleiten zu können und nicht einfach zum nächsten Brennpunkt weiterzuziehen, wenn dort mehr Aufmerksamkeit zu erwarten ist..

nach oben ▲