SALEM – weltweit für den Frieden tätig

Christlich. Gemeinnützig. Sozial.

Neues aus der SALEM-Welt

Erfahren Sie hier die aktuellsten Nachrichten aus unseren Einrichtungen und Projekten in Deutschland und weltweit.

Mittlerweile sind alle unsere Projekte überall auf der Welt von der Corona-Krise betroffen. Noch gibt es zwar direkt vor Ort keine Infizierten, aber die Auswirkungen der Maßnahmen sind überall zu spüren. Hier zunächst Berichte darüber, wie es in unseren deutschen Einrichtungen aussieht.
Gerade unsere Krankenstation benötigt dringend Hilfe! Auch dorthin kommen täglich Menschen mit Fieber und Husten, also mit Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus. Leider haben unsere Mitarbeiter nicht ausreichend Schutz. Wir möchten helfen und auch für bessere Hygiene z.B. durch Handwaschstationen sorgen.
Da wir momentan in Ecuador unsere Kinder und Jugendlichen nicht betreuen können, weil alle Einrichtungen geschlossen werden mussten, sind wir dazu übergegangen, eine Lebensmittel-Nothilfe zu starten. Bitte unterstützen Sie uns dabei!
Liebe SALEM-Freunde, natürlich macht auch uns die Corona-Krise sehr betroffen. Wir wollten Ihnen ein paar Informationen geben, wie es diesbezüglich bei SALEM aussieht; wie uns das Thema ganz persönlich betrifft und wie wir im Moment planen.
Es gibt natürlich immer Neuigkeiten aus unseren Projekten. Wenn Sie gerne von uns darüber informiert werden wollen, legen wir Ihnen unseren neuen SALEM-Newsletter und die SALEM hilft! ans Herz.

SALEM-Spendenkonto

SALEM-Stiftung
VR Bank Oberfranken Mitte
BIC GENODEF1KU1
IBAN DE10 7719 0000 1000 2557 77

Für Überweisungen aus der Schweiz oder Österreich lesen SIe bitte hier weiter.

SALEM-Termine

Hier finden Sie alles Wissenswerte über kommende SALEM-Veranstaltungen und Projektreisen.

SALEM-Projekte unterstützen

Um weiter kontinuierlich arbeiten zu können und die Leben vieler Menschen zu verbessern, bitten wir um Ihre Unterstützung.

Es ist uns besonders wichtig, Menschen, die unsere Hilfe benötigen, langfristig begleiten zu können und nicht einfach zum nächsten Brennpunkt weiterzuziehen, wenn dort mehr Aufmerksamkeit zu erwarten ist..

nach oben ▲