Nachrichten

Maricela ist seit ihrem siebten Lebensjahr ein Teil von SALEM-Ecuador. Mit unserer langjährigen Unterstützung, doch vor allem durch ihr Talent und Ehrgeiz, konnte sie ihren Traum, Grafikdesign zu studieren, erfüllen. Heute arbeitet…
Update: Sarah und Maria (die den Beitrag eingereicht hat) haben beim Fotowettbewerb den 6. Platz erreicht. Wir freuen uns sehr, dass uns so viele Menschen unterstützt haben und werden Sarah schnellstmöglich das Preisgeld zukommen lassen.
Nicht umsonst werden unsere Freiwilligen in SALEM-Ecuador „Engel“ genannt, denn sie leisten den Kindern und der Gemeinde von Mindo einen ganz besonderen und wertvollen Dienst.
Unsere Jugendlichen in SALEM-Ecuador sind im Laufe der Zeit zu einem Team mit wahrem Zusammenhalt geworden.
Diese beiden Themen sind in allen SALEM-Einrichtungen ungeheuer wichtig. In SALEM-Uganda haben wir jetzt mit der Hilfe von großzügigen Spendern einen Verbrennungsofen bauen können. Außerdem haben die Kinder des Kinderheims ein Stück Land bekommen, auf dem sie nun ihr eigenes Gemüse anbauen und den Ertrag ernten können.
nach oben ▲