Nachrichten

Im Zeichen der Corona-Krise

20.03.2020

Liebe SALEM-Freunde,

natürlich macht auch uns die Corona-Krise sehr betroffen. Wir waren in den Vorbereitungen zu unserer SALEM Hilft-Zeitung, die wir ca. drei Mal im Jahr an unsere treuen Spender senden, um Sie über den Stand der Dinge in unseren Projekten auf dem Laufenden zu halten. Vielleicht hat der eine oder andere schon auf unsere Frühjahrsausgabe gewartet.

Wir haben uns aber entschieden, diese Zeitung jetzt nicht zu versenden, da wir uns vorstellen können, dass Ihnen angesichts der vorherrschenden Situation nicht der Sinn danach steht.

Wir werden diese dann hoffentlich im Frühsommer an unsere Leser versenden können. Das liegt in Gottes Hand.

Es ist derzeit für uns alle nicht einfach und wir müssen insbesondere zusehen, dass wir an unseren deutschen Standorten in SALEM-Kovahl und SALEM-Höchheim die Betreuung der uns anvertrauten Bewohner sicherstellen.

Auch unsere Projekte im Ausland werden wahrscheinlich irgendwann vom Virus betroffen sein.

Möge Gott uns beschützen und uns bald aus dieser Krise herausführen.
Bitte geben Sie gut auf sich Acht und schauen Sie auch auf andere Menschen, die vielleicht Unterstützung brauchen.

nach oben ▲