Nachrichten

Verspätete Weihnachtsgeschenke in SALEM-Ecuador

02.02.2018

Zweimal im Monat finden im Kinder- und Jugendzentrum SALEM in Mindo Gemeinschaftsaktivitäten (sogenannte convivencias) statt, in denen alle Altersgruppen, von 3 bis 20 Jahren, zusammen etwas unternehmen.

Diesen Freitag hat das Team eine Schnitzeljagd organisiert, bei der Stationen im ganzen Dorf verteilt waren. Die insgesamt acht Suchgruppen forschten eine Stunde lang nach Hinweisen, um schließlich den heiß ersehnten "Schatz" zu finden: eine riesige Tüte voller Regenjacken für alle Kinder und Jugendlichen; passend zur Regenzeit, die in Ecuador vor kurzem begonnen hat. Die Regenjacken, die leider einige Wochen zu spät hier in Mindo ankamen, sind Teil des Weihnachtsgeschenks des Projekts. Trotz der Verspätung freuten sich die Kinder riesig!

nach oben ▲