Nachrichten

Der nächste Schritt in die Unabhängigkeit

02.05.2022

Wir haben ja schon öfter über die junge Frau Sarah aus dem Kinderdorf in SALEM-Uganda berichtet. Sarah meistert trotz einer Missbildung ihrer Arme ihr Leben ganz bemerkenswert. Sie hat nun ihre Schulbildung mit der 7. Grundschulklasse abgeschlossen und möchte gerne eine einjährige Schneiderausbildung in Jinja (ca. 150 Kilometer vom SALEM-Dorf entfernt) beginnen. Sie wird während dieser Zeit dort in einem Internat leben.

Sarah hat sich wirklich toll entwickelt. In der SALEM-Schneiderei hat sie schon einige Erfahrungen im Schneidern und Nähen gesammelt. Im Moment ist sie auch eine große Stütze bei der Durchführung der Mädchenhygiene-Projekte. Sie ist dabei sehr engagiert und gibt den jüngeren Kids bereitwillig gute Tipps.

Wir suchen Paten, die Sarah und ihre Schwester Scovia, die die gleiche Behinderung hat, für die Zeit ihrer Ausbildung finanziell unterstützen möchten.

Bei Sarah wäre dies für ein Jahr. Scovia wird noch zwei Jahre in die Schule gehen und strebt danach eine Friseurlehre an.

Bei Interesse finden Sie alle weiteren Informationen in unserem Patenschaftsflyer oder wenden Sie sich per E-Mail an helga.machulla@salem-mail.net.

nach oben ▲