Nachrichten

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

08.03.2021

In diesem Jahr wird unser größtes Projekt im Ausland – SALEM-Uganda – 40 Jahre alt! Bei der schwierigen Ausgangssituation damals war nicht zu erwarten, dass sich unser SALEM-Dorf so gut entwickeln würde. Aber SALEM-Gründer Gottfried Müller wusste nach einem Besuch in Uganda, dass er den Menschen und v.a. auch den Kindern dort einfach helfen musste. Und so begannen wir mit unserer Arbeit unter einem Baum inmitten von karger Landschaft.

Was 1981 ganz klein als Nothilfe für das vom Bürgerkrieg gebeutelte Land im Osten Afrikas begann, wurde im Laufe der Jahrzehnte ein umfangreiches Projekt mit Krankenhaus, Kinderheim, Kindergarten, einer Baumschule, verschiedenen Ausbildungseinrichtungen sowie einem Gästehaus und Konferenzzentrum. Gleichzeitig wirkt SALEM-Uganda aber auch durch vielfältige Aktivitäten im Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich in die umliegenden Gemeinden, wo die Not teilweise noch enorm ist.

Wir planen für das Jubiläumsjahr 2021 eine Sonderausgabe unserer SALEM hilft-Zeitung sowie eine Reihe von kurzen Filmen über SALEM-Uganda, beginnend mit den Anfängen unter einem Baum, mitten in unwirtlicher Umgebung, über die verschiedenen Abteilungen des Projektes. Beides wird etwa ab Anfang April zu lesen bzw. zu sehen sein.

Danach werden über das ganze Jahr verteilt interessante Berichte aus SALEM-Uganda erscheinen, so z.B. Geschichten von SALEM-Mitarbeitern, die schon seit Jahrzehnten im SALEM-Dorf mitwirken oder auch die Erfahrungen von ehemaligen Kinderheimkindern, die trotz aller Anfangsschwierigkeiten mit Hilfe von SALEM ihren Weg gemacht haben.

Wenn Sie Interesse an der Jubiläumsausgabe unserer SALEM-Zeitung haben, melden Sie sich einfach bei uns, wir senden sie Ihnen gerne zu. Auch in unserem Newsletter erfahren Sie immer das Neuste aus Uganda und den anderen Projekten. Hier geht es zur Anmeldung.

nach oben ▲