Nachrichten

Schüler helfen Jugendlichen in SALEM-Russland

18.10.2019

Im Rahmen eines Schüleraustauschprogramms mit einem russischen Lyzeum in Kaliningrad (Königsberg) verbrachten 17 Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums aus Betzdorf eine Woche in der russischen Exklave. Zum Projektthema „Architektur und Stadtentwicklung“ konnten sie in Kaliningrad mit seiner wechselhaften Geschichte viel erfahren und erkunden.

In diesem Zusammenhang besuchten sie auch unser SALEM-Projekt mit dem nach baubiologischen Erkenntnissen errichteten Gästehaus, wo sie herzlich von der Dorfleitung Anna Engel und Sergeij Vislov empfangen wurden.

Die Betzdorfer Schülerinnen und Schüler übergaben hier im Namen der Unesco-AG des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums einen Spendenscheck für unsere Arbeit mit sozial benachteiligten Jugendlichen. Vielen herzlichen Dank dafür! Es ist besonders schön zu sehen, dass auch die junge Generation gerne anderen junge Menschen, denen es nicht so gut geht, helfen möchte.

Wir werden unser Projekt weiter im Sinne einer friedensstiftenden Brücke ausbauen. Ziele unserer Jugend-Camps sind ein kultureller Austausch auf Augenhöhe, Verbindungen zwischen den Nationen zu verstärken, Inklusion zu erleben und das Umweltbewusstsein der Teilnehmer zu stärken.

nach oben ▲