Nachrichten

Projekt- und Begegnungsreise nach Ecuador

20.07.2019

Termin: 20.07. bis 04.08.2019 bzw. mit Verlängerung bis 11.08.2019

Ecuador hat viel zu bieten: Man kann in kurzer Zeit den Regenwald, das Andenhochland und auch den Sandstrand bereisen. Die dichte Vegetation des Amazonas-Tieflands präsentiert exotische Flora und Fauna. Angeflogen wird die Hauptstadt Quito, die bereits 1978 zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt wurde.

Untergebracht in einer komfortablen Lodge, kann täglich zu neuen Abenteuern aufgebrochen werden. Das Panorama am Kratersee im Hochland wird gekrönt von gletscherweißen Vulkangipfeln.

Indigene Märkte laden ein zum Kauf farbenprächtigen Kunsthandwerks.

An der Pazifikküste lassen sich zu unserer Reisezeit vorbeiziehende Wale beobachten.

Mit einer Erkundung des Nationalparks Machalilla, in dem sich u.a. tropischer Trockenwald befindet, schließen wir die Reise kontrastierend ab.

Und auch die Besonderheit von Tugende Begegnungsreisen kommt nicht zu kurz: Wir besuchen soziale Projekte und haben durch das SALEM-Projekt im Nebelwald von Ecuador die Möglichkeit, mit Kindern, Jugendlichen und Eltern in Kontakt zu kommen.

Reiseleitung: Julia und Stephan Altrogge

Das genaue Reiseprogramm inkl. Anmeldecoupon kann in Kürze auf www.tugende.org eingesehen und heruntergeladen werden.

nach oben ▲