Nachrichten

Fair-Trade-Reise nach Uganda

02.11.2018

Termin: 2. bis 17. November 2018

Besuchen Sie mit unserem Kooperationspartner Tugende Begegnungsreisen Produzenten des Fairen Handels in Uganda und besichtigen Sie den Murchison-Falls-Nationalpark in Uganda.

Diese Reise beantwortet u. a. Fragen wie: Funktioniert das mit dem Fairen Handel überhaupt? Wie profitieren die Bauern? Was hat eine Dorfgemeinschaft vom Fairen Handel?

Neben dem Programm bei den Kaffeebauern am Mount Elgon, bei dem Sie selbst bei der Kaffeeernte und -verarbeitung mitwirken können, gibt es Gelegenheit, die sozialen Projekte von SALEM-Uganda kennen zu lernen - und natürlich das Land Uganda, im Herzen Afrikas, mit allen Facetten bei Wanderungen in herrlicher Berglandschaft (für eingeschränkte Gäste gibt es natürlich Alternativen!) und kulturellen Darbietungen zu erleben.

Bilder aus dem Murchisonfalls-Nationalpark Uganda

Im Anschluss geht´s nach Norduganda zum Murchison-Falls-Nationalpark. Anschließend besuchen Sie die letzten Nashörner Ugandas, lernen Produzenten von Kunsthandwerk kennen und machen einen Abstecher zu einer Radiostation, mit deren Hilfe in der Bürgerkriegszeit viele zuvor entführte Kindersoldaten den Mut zur Flucht vor den Rebellen fassten. 

Kosten inkl. Flug: ab 2.250,- Euro im DZ.

Reiseleitung: Siegfried Kunz (Weltladen "Nadelöhr") und Alex Kunkel (Kaffeegarten Ruhr).

Das genaue Reiseprogramm, weitere Informationen und das Anmeldeformular zu dieser Reise erhalten Sie auf http://www.tugende.de/

nach oben ▲